Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Internetseite meiner

Gesprächstherapiepraxis

 

 

Sehr geehrte Sinnsucherinnen und Sinnsucher,

 

heilende Gespräche unterliegen in unserem Land rechtlichen Vorgaben (siehe Datenschutzerklärung im Impressum), obwohl diese Vorschriften die innere Tatsache der angeregten Selbstheilung niemals erreichen oder verstehen können. Allerdings ist die Gesprächstherapie als Heilpraktiker für Psycho-therapie eine öffentliche Tätigkeit, die staatlich und berufsverbandlich kontrolliert und weiterentwickelt wird. Das dient Ihrem Schutz. Schutzwürdig sind auch Ihre Kontaktdaten.

 

Rufen Sie mich deshalb zur ersten Terminvergabe an! Die Folgetermine während laufender Therapie werden ebenfalls mündlich oder fernmündlich ausgemacht.  Auch wenn ich nach der Datenschutzgrundverordnung der EU eine sichere Verschlüsselung meiner Homepage vorgenommen habe empfehle ich Ihnen, nicht per Email Kontakt mit mir aufzunehmen. Dann könnten Sie sich auch gleich auf den Marktplatz stellen, laut schreien und danach Datenschutzformulare verteilen. An alle, die es gehört haben. - 


 

Möchten Sie sich trotzdem unter der SSL- verschlüsselten Email-Anschrift  

 

 

 

an mich wenden bitte ich Sie weiterhin, mir keine Diagnosen oder Lebensschilderungen elektronisch zu übermitteln. Schreiben Sie mir einfach Ihre Telefonnummer auf. Dann weiß ich schlicht: ich muss zurückrufen! Über das, was ich über Sie mit Ihrer Einwilligung später erfahren darf, fertige ich meine Notizen ausschließlich in Papierform an. Wenn es Ihnen leichter fällt, sich mit etwas Schriftlichem vorzustellen, dann senden Sie dies an "Manfred Kalin, Postfach 1151, 36001 Fulda". Das ist sicher.

 

Diese Berichte, ob nun von mir oder von Ihnen, werden die Papierform nie verlassen und in meinen Patientenakten 10 Jahre lang aufbewahrt. So ist es gesetzlich vorgeschrieben. So bleibt es.

 

 

Mein Augenmerk gilt der raschen Anbahnung und professionellen Durchführung einer Psychotherapie. Diese lebt vom Mündlichkeitsprinzip. Wir vertrauen einer Stimme, nicht einem wilden Haufen Pixelpunkte. Damit Sie darüber informiert sind was Sie erwartet, lesen Sie bitte die Fragen an meine Praxistätigkeit durch, die in den Reitern zu Beginn meiner Seite aufgeführt sind.

 

Sie können die Antworten auf diese Fragen auch gerne mehrfach durchlesen und anschließend zur Vorbereitung eines Therapiebündnisses mit mir in den ersten drei Probesitzungen durcharbeiten und nötigenfalls erneut klären.

 

 

Verstehen ist kein einmaliger oder endgültiger Prozess, sondern die ständige Wiederholung dessen, was man meinte, schon gewusst zu haben. Daran erkennen Sie allmählich, dass ich nach der Methode der sokratischen Ironie arbeite. Ich frage Sie in der Therapie immer wieder neu, was Sie und ich „eigentlich“ schon gewusst haben. Das Stichwort heißt ganz schlicht: Wiederholung. Wiederholung und Beständigkeit. In meiner Therapietätigkeit beachte ich Form und Inhalt. Weitverbreitete kollektive Ängste wegen Datenwegelagerei und Informationsraub können Sie bei mir zur Sprache bringen. Wiederholt wird auf diese Weise aber nicht irgendein Wortwissen, sondern Gefühlslagen. Auf diese Weise pirschen wir uns an das Unbewusste heran und können allmählich die Spur finden, die zu Ihren wesentlichen Lebensfragen führt. Dabei wird viel gelacht. Garantiert!

 

Rufen Sie mich einfach an. Nur Mut!

 

 

Herzlichst

 

Ihr  Manfred Kalin